Urkunden für fleißige kleine Leseratten: Bad Breisigs Bürgermeister zeichnete Kinder aus

Urkunden für fleißige kleine Leseratten : Bad Breisigs Bürgermeister zeichnete Kinder aus

Um den Ansturm von 484 Ausleihen von Mitte Juli bis Mitte September zu bewältigen, hat die Katholische Öffentliche Bücherei Sankt Marien Bad Breisig (KÖB) die Zahl der Helferinnen in der Bücherei deutlich erhöhen müssen.

Grund war die Teilnahme von insgesamt 42 Kinder und Jugendliche, die sich in der KÖB bei der landesweiten Lese- und Sprachförderaktion "Lesesommer" beteiligt haben. Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren, die in den Sommermonaten mindestens drei Bücher gelesen haben, erhielten dafür eine Urkunde und nehmen auch an einer Verlosung teil, bei der sie Preise gewinnen können.

In der Bad Breisiger Lindenschule hat Verbandsbürgermeister Bernd Weidenbach im Beisein von Stadtbürgermeisterin Gabriele Hermann-Lersch die erfolgreichsten Teilnehmer ausgezeichnet. Das waren in der Altersklasse der Sechs- und Siebenjährigen Leonie Söller mit 35 gelesenen Büchern sowie Melina Schäfer (10 Bücher) und Maximilian Schwier (6 Bücher), in der Altersklasse der Acht- bis Elfjährigen Alina Laumann, (29 Bücher), Annika Buchhold (25 Bücher) und Niklas Zilligen (24 Bücher) sowie in der Altersklasse der Zwölf- bis 16-Jährigen Anne Melcher (12 Bücher), Dennis-Bastian Fink und Benedikt Schrade (je 9 Bücher) sowie Laura-Ellen Fink (7 Bücher). sim