Königsvogelschießen der Aloisius-Jugend Der Vogel wollte in Ahrweiler zunächst einfach nicht fallen

Ahrweiler · Wie immer fand das Königsvogelschießen der Aloisius-Jugend im Rahmen des Schulfestes der Grundschule Ahrweiler statt. Ein kleines Problem: Die Trophäe verweigerte den Absturz.

Unter Jubel gefeiert: Der neue Aloisiuskönig in Ahrweiler heißt Leon Rosenthal.

Unter Jubel gefeiert: Der neue Aloisiuskönig in Ahrweiler heißt Leon Rosenthal.

Foto: AHR-FOTO

Erst mit dem 210. Schuss entschied Leon Rosenthal um 13.05 Uhr den Wettkampf mit der Armbrust für sich. Zuvor musste der Vogel noch einmal abgenommen und lockerer wieder angebracht werden. Denn obwohl er von einem Großteil der bereits 204 abgegeben Schüssen getroffen wurde, schien er nicht fallen zu wollen. Nach einer kurzen Pause und der Auslosung der neuen Reihenfolge konnten die drei Kandidaten beim Königsvogelschießen der Aloisuis-Jugend Ahrweiler von 1813 e.V. weiter ihr Schießkünste unter Beweis stellen.