Wiederaufbau in Bad Neuenahr-Ahrweiler Apollinaris-Stadion soll zur Vorzeige-Sportstätte werden

Bad Neuenahr-Ahrweiler · Der Wiederaufbau des Apollinaris-Stadions in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist in vollem Gange. Mehr als fünf Millionen Euro als Kosten fallen an. Wann die Sportstätte wieder vollständig nutzbar sein soll.

Wiederaufbau: Mit schwerem Gerät wird bei Bauarbeiten der Boden bewegt

Wiederaufbau: Mit schwerem Gerät wird bei Bauarbeiten der Boden bewegt

Foto: ahr-foto

Langsam schiebt sich die Planierraupe über die Stadionfläche, drückt Rasenreste und Erdmassen zusammen: Das Apollinarisstadion – Vorzeige-Sportstätte der Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und Austragungsort hochklassiger Fußballspiele - wird nach den gewaltigen Schäden durch die Flutkatastrophe wieder hergerichtet. Während einige Meter entfernt ein inzwischen neu aufgebauter Kunstrasenplatz von nach der Flut heimatlos gewordenen Fußballern täglich bis in den späten Abend bespielt wird, ist auf dem Rasenplatz des Stadions aktuell der Einsatz von schwerem Gerät gefragt.