1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler: Senior entblößt sich auf Spielplatz vor Mädchen

Bad Neuenahr-Ahrweiler : Senior entblößt sich auf Spielplatz-Toilette vor Mädchen

Ein 85-Jähriger soll sich auf der Toilette eines Spielplatzes in Bad Neuenahr-Ahrweiler vor einer Achtjährigen entblößt haben. Einem weiteren Mädchen soll er den Ausgang versperrt haben. Die Polizei hat den Senior festgenommen.

Zu einem Sexualdelikt soll es am Montagabend auf der Toilette eines Spielplatzes in Bad Neuenahr-Ahrweiler gekommen sein. Wie die Kripo Mayen bestätigt, ist ein 85-jähriger Mann vorläufig festgenommen worden.

Am Dienstagnachmittag erklärte der Koblenzer Oberstaatsanwalt Rolf Wissen: „Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen soll der Mann die Kabine einer öffentlichen Toilette in Bad Neuenahr-Ahrweiler betreten haben, in der sich ein acht Jahre altes Mädchen befunden haben soll. Dort soll er vor dem Kind seinen Intimbereich entblößt haben. Das Kind habe aus der Kabine fliehen können.“

Anschließend soll, so Wissen, ein elf Jahre altes Mädchen die Toilettenanlage betreten haben. Der Beschuldigte soll dem Kind in die Kabine gefolgt sein und den Ausgang versperrt haben. Als das Kind daraufhin laut geschrien haben soll, soll der Vater auf die Situation aufmerksam geworden sein und die Kabinentür gewaltsam geöffnet haben. Zu exhibitionistischen Handlungen des Beschuldigten soll es in diesem Fall nicht gekommen sein.

Oberstaatsanwalt Wissen zum General-Anzeiger: „Zu weiteren Einzelheiten der Tat und der beteiligten Personen kann ich mich sowohl zu deren Schutz als auch zur Sicherung der erforderlichen weiteren Ermittlungen nicht äußern.“