1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bedrohliches Unwetter in Ahrweiler erwartet: Bürgermeister Guido Orthen warnt in Videoansprache

Videoansprache von Guido Orthen : Bad Neuenahr-Ahrweilers Bürgermeister warnt vor drohendem Unwetter

Dem Ahrtal droht erneut Starkegen. Der Bürgermeister von Bad Neuenahr-Ahrweiler warnt davor in einer Videoansprache – und verweist darauf, dass die Stadt Sandsäcke anbietet.

Für die Region gibt es Unwetterwarnungen für Donnerstag und Freitag. Bad Neuenahr-Ahrweilers Bürgermeister Guido Orthen (CDU) hat sich daher in einem Video auf Facebook an die Bürger gewandt. „Bleiben Sie wachsam, seien Sie sensibel und schützen Sie ihr Hab und Gut soweit es geht!“, appelliert Orthen.

Weil das Ereignis möglicherweise auch mit stärkeren Sturmböen verbunden sein werde, sei die Gefahr nicht nur Starkregen. Gefahr gehe auch von herabfallenden Gegenständen aus. „Wir tun alles, was menschenmöglich ist, sich darauf vorzubereiten. Aber wir wissen nicht, welche Bereiche besonders tangiert werden“, räumt Orthen ein. Die Wettervorhersagen könnten das noch nicht darstellen.

Stadt bietet Sandsäcke an

Um die Eigenvorsorge zu unterstützen, bietet die Stadt die Ausgabe von Sandsäcken an. Diese könnten am Donnerstag im Betriebshof abgeholt werden. „Wir werden gemeinsam auch dieses Starkregen-Ereignis meistern“, ist Orthen überzeugt. Aber, so Orthen mit Blick auf die Juli-Flut mit 134 Toten, fühlten die Menschen im Ahrtal anders dabei.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.