Gemeinsames Projekt von Bonn und Ahrweiler Bundesweites Zentrum zum Umgang mit Extremwetter soll entstehen

Bonn/Kreis Ahrweiler · Ein „bundesweites Zentrum zur Erforschung und Vermittlung von Resilienz“ soll eine der tragenden Säulen für die Zukunft der Region Bonn einschließlich des Kreises Ahrweiler werden. Wie der aktuelle Stand bei dem Zentrum mit nationaler Bedeutung ist.

 Wetterextreme dürften sich in Zukunft häufen, davon geht die Klimaforschung angesichts des Klimawandels aus. In Bonn und dem Kreis Ahrweiler sollen Maßnahmen zur Verbesserung der Resilienz erforscht werden.

Wetterextreme dürften sich in Zukunft häufen, davon geht die Klimaforschung angesichts des Klimawandels aus. In Bonn und dem Kreis Ahrweiler sollen Maßnahmen zur Verbesserung der Resilienz erforscht werden.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Noch ist das geplante „bundesweite Zentrum zur Erforschung und Vermittlung von Resilienz“ bloß eine Idee, über die in der Öffentlichkeit wenig bekannt ist. Dabei geht es auch um die Vorbereitung auf zukünftige Wetterphänomene, die auch durch den Klimawandel zu erwarten sind. Und doch soll das Projekt zentral für die Zukunft der Region Bonn einschließlich des Kreises Ahrweiler werden. So steht es zumindest im Eckpunktepapier zur Zusatzvereinbarung zum Berlin/Bonn-Gesetz. Wir versuchen, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.