Bergungseinsatz im Sturm Schwer verletztes Unfallopfer in Walporzheim gerettet

Walporzheim · Einen Großeinsatz hat eine Person in Walporzheim ausgelöst, die am Sturm-Wochenende während eines Ausflugs im Flutgebiet in bergigem Gelände gestürzt war. Die Bergung der schwer verletzten Person gelang schließlich mithilfe einer Schleifkorbtrage.

 Bei einem Großeinsatz in Walporzheim ist am vergangenen Sturm-Wochenende eine in bergigem Gelände gestürzte Person gerettet worden.

Bei einem Großeinsatz in Walporzheim ist am vergangenen Sturm-Wochenende eine in bergigem Gelände gestürzte Person gerettet worden.

Foto: Carsten Rehder/Symbol

Während des Sturmtiefs am vergangenen Wochenende ist es zu einem Großeinsatz von Rettungskräften in Walporzheim gekommen. Der Grund: Eine Person war nach einem Sturz zu Schaden gekommen. Weil der Unfall auf unwegigem Gelände geschah, musste neben dem Rettungsdienst am Sonntagmittag auch die Feuerwehr mit schwerem Gerät anrücken, um dem Unfallopfer zu helfen.

Laut Feuerwehrangaben war die Person in bergigem Gelände im Ortsteil Walporzheim gestürzt und verletzte sich dabei schwer. Zur Rettung von einem höher gelegenen Weg habe der Rettungsdienst die Drehleiter des Feuerwehrlöschzugs Bad Neuenahr zur Unterstützung angefordert. Auch die Polizei Ahrweiler und ein Rettungshubschrauber waren am Einsatzgeschehen beteiligt. Vor Ort entschieden sich die Helfer für die Rettung mittels Schleifkorbtrage und Steckleiter.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort