1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Bad Neuenahr-Ahrweiler

So sieht es im Freizeitbad Twin in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Flut aus

Lost Place : So sieht es heute im Freizeitbad Twin in Bad Neuenahr-Ahrweiler aus

Innerhalb nicht mal eines Jahres hat die Natur sich die Flächen, Becken und Attraktionen im Schwimmbad Twin zurückgeholt: Wo einst Kinder rutschten, quaken heute Frösche.

Es ist erstaunlich, was die Natur sich innerhalb nicht mal eines Jahres zurückholt: So zu sehen im Freizeitbad Twin in Bad Neuenahr-Ahrweiler, das vom Hochwasserereignis im vergangenen Juli heftig getroffen wurde. Die Schwimmbecken wurden nach der Flut zum Teich, wo nun Tümpelblumen und Seerosen wachsen. Und dort, wo einst Kleinkinder ihren Bereich hatten, stehen die Attraktionen wie Wasserrutsche und -sprinkler zwar noch, aber an ihnen erfreuen sich nun die Tiere. Eine Facebook-Nutzerin schreibt jedenfalls, dass hier allabendlich Froschkonzerte zu hören seien.

Was die Natur noch aus diesem Lost Place macht, wird man leider nicht mehr lange beobachten können, denn unablässig reißen die Bagger Stein um Stein des Erholungsbads ein. Der Teilabriss war allerdings schon vor der Flut beschlossene Sache – inklusive Neubau. Wie es nun mit dem Bad weitergeht, und ob es zu einer möglichen Zusammenlegung mit den Ahrthermen kommt, steht bisher noch nicht fest.

(rms / Fotos: Gausmann)