Nachwuchskonzert „Voice of Germany“-Gewinnerin Anny Ogrezeanu singt im Kurpark Bad Neuenahr

Bad Neuenahr · Voice of Germany-Gewinnerin Anny Ogrezeanu präsentierte im Kurpark Bad Neuenahr erstmals einen eigenen Song. Dabei steuerten die Schülerinnen Hannah, Lena und Rebecca von der PJG-Big Band die Hintergrundstimmen bei. Auch der Schulchor und das Orchester des Gymnasiums Calvarienberg waren mit im Team.

 Anny Ogrezeanu (2.v.l.) präsentierte erstmals einen eigenen Song. Begleitet wurde sie bei der Premiere von Pianist Jens Gilles und den PJG-Sängerinnen Hannah, Lena und Rebecca.

Anny Ogrezeanu (2.v.l.) präsentierte erstmals einen eigenen Song. Begleitet wurde sie bei der Premiere von Pianist Jens Gilles und den PJG-Sängerinnen Hannah, Lena und Rebecca.

Foto: Thomas Weber

Es war ein Heimspiel für Anny Ogrezeanu, Bonner Sängerin mit rumänischen Wurzeln, Siegerin bei „The Voice of Germany“ und seit der Flutkatastrophe im Ahrtal dort auch als nimmermüde Helferin bekannt. Sie hatte den Ahrtaler Musikernachwuchs gerufen, um sich mit ihr zusammen unter dem Motto „Ahr-Talente treffen Star“ im Rahmen eines Open-Air-Konzerts im Bad Neuenahrer Kurpark zu präsentieren. Rund 400 Besucher erlebten einen musikalisch tollen Abend,unterstützt von den Rotary-Clubs Bad Neuenahr-Ahrweiler und Remagen/Sinzig. Dafür sorgten die regionalen Nachwuchskünstler, die sich immer wieder auf der Bühne abwechselten. Wie etwa die Bigband des Peter-Joerres-Gymnasiums, die als musikalischer Türöffner gleich einmal mit ihren frischen Melodien bekannter Chart-Größen für wippende Füße im Publikum sorgten. Für die Sängerinnen der Big Band sollte der Abend noch eine weitere Überraschung mit sich bringen.