„SolidAHRität für unsere Demokratie“ Was das Bündnis für Frieden und Demokratie plant

Bad Neuenahr-Ahrweiler · In Bad Neuenahr-Ahrweiler hat sich eine Allianz gegen rechte Gesinnung gebildet. Was „SolidAHRität für unsere Demokratie“ plant und wofür genau der Zusammenschluss stehen will.

 Klare Haltung: Demonstration in Ahrweiler gegen Rechtsextremismus.

Klare Haltung: Demonstration in Ahrweiler gegen Rechtsextremismus.

Foto: AHR-FOTO

Es ist eine Allianz für Frieden, ein Pakt für „SolidAHRität für unsere Demokratie“, ein Zusammenschluss gegen rechts und braune Gesinnung. „Wir sind ein Bündnis aus der Mitte der Zivilgesellschaft der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie des Landkreises“, erklärt Werner Jahr. Das frühere SPD-Ratsmitglied ist einer der Initiatoren der Vereinigung, die sich nun im Rahmen einer kleinen Pressekonferenz vorstellte. Gekommen waren auch die beiden weiteren Bündnis-Sprecher Ulrike Bäumler und Gerhard Schmitt. „Wir haben uns am 21. Januar erstmals zusammengeschlossen, um die größte Demonstration mit etwa 5000 Teilnehmenden hier im Kreis Ahrweiler zu organisieren. Darauf sind wir sehr stolz“, so der pensionierte Polizeibeamte Schmitt.