Bad Neuenahr-Ahrweiler Sankt Pius Kirche soll profaniert werden

Bad Neuenahr-Ahrweiler · Pfarrei stellt beim Bistum Trier den offiziellen Antrag auf Profanierung des bei der Flut schwer beschädigten Gotteshauses. Wie soll es mit dem Gebäude weitergehen?

 Die St. Piuskirche in Bad Neuenahr-Ahrweiler soll eine neue Nutzung bekommen. Das hat die Pfarrei offiziell beim Bistum beantragt.

Die St. Piuskirche in Bad Neuenahr-Ahrweiler soll eine neue Nutzung bekommen. Das hat die Pfarrei offiziell beim Bistum beantragt.

Foto: AHR-FOTO

Keine Hochzeit, keine Taufe, keine Christmette und kein anderer Gottesdienst mehr in St. Pius: Dass die Kirche an der Schützenstraße nicht mehr als Gotteshaus aufgebaut werden soll, steht schon länger fest. Jetzt beantragte die Pfarrei beim Bistum Trier die Profanierung, also die Entweihung der Piuskirche. Noch offen ist, ob der Sakralbau aus den 1960-er Jahren überhaupt stehen bleiben kann, und was mit dem Kirchturm passiert.