Wetterexperte Karsten Brandt zu Starkregen „Wir haben viel Glück gehabt“

Interview | Bonn/Region · Das Extremwetter am Donnerstag hat den Bonner Wetterforscher Karsten Brandt in höchste Alarmstimmung versetzt. Im GA-Interview spricht er über den Sturzregen in der Region und in der Eifel sowie die Folgen daraus.

Unwetter in Vettelhoven am Swistbach.

Unwetter in Vettelhoven am Swistbach.

Foto: AHR-FOTO

Das Extremwetter am Donnerstag hat den Bonner Wetterforscher Karsten Brandt in höchste Alarmstimmung versetzt. Als am Abend die Gewitter abgezogen waren, war seine Erleichterung groß. Mit ihm sprach am Tag danach Bernd Eyermann.