1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Bad Neuenahr-Ahrweiler

Winzer, Wandern, Ausflugsziele im Ahrtal: Tourismus nach dem Hochwasser

Tourismus nach der Hochwasser-Katastrophe : Was aktuell im Ahrtal wieder möglich ist

Knapp drei Monate sind seit der verheerenden Flutkatastrophe im Juli vergangen, die auch einen Großteil der touristischen Infrastruktur an der Ahr zerstört hat. Erste Weingüter und Ausflugsziele sind nun wieder offen, Wanderwege wieder begehbar.

Zugegeben, so wie vor der Flut wird Urlaub im Ahrtal auf absehbare Zeit nicht wieder möglich sein. Zu viel hat das verheerende Hochwasser im Juli 2021 zerstört. Doch: „Ein Besuch im Ahrtal lohnt sich trotzdem! Denn es gibt uns noch! Die Landschaft ist vielerorts unberührt und wunderschön“, schreibt der Verein Ahrtal-Tourismus auf seiner Seite.

Erste touristische Angebote sind mittlerweile wieder geöffnet. Spuren der Flut und der Zerstörung, die sie mit sich brachte, sind natürlich noch immer überall zu sehen, beherrschen viele Gespräche. Dennoch freuen sich diverse Weingüter auf Besucherinnen und Besucher, auch einige Ausflugsziele sind wieder offen. Viele Wanderwege haben so nur wenig bis gar keinen Schaden genommen und laden zu Herbstspaziergängen ein. Ein Überblick.

Winzer im Ahrtal: Diese Weingüter haben geöffnet

  • Ahrweiler Winzerverein (Walporzheimer Str. 19, Bad Neuenahr-Ahrweiler) - Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8 bis 18 Uhr, Sa. und So. 10 bis 18 Uhr - Mehr Infos auf der Webseite.
  • Dagernova Weinmanufaktur (Heerstr. 91, Bad Neuenahr-Ahrweiler) - Öffnungszeiten: Sa. 8 bis 16 Uhr, So. 10 bis 16 Uhr - Mehr Infos auf der Webseite.
  • Weingut Sonnenberg (Heerstr. 98, Bad Neuenahr-Ahrweiler) - Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 14 Uhr, So. 10 bis 12 Uhr - Mehr Infos auf der Webseite.
  • Weingut Burggarten (Landskronerstr. 26, Bad Neuenahr-Ahrweiler) - Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 13.30 bis 18 Uhr, Sa. und So. 10 bis 13 Uhr - Mehr Infos auf der Webseite.
  • Weingut Försterhof (Im Teufenbach 65, Bad Neuenahr-Ahrweiler) - Öffnungszeiten Vinothek: 12 bis 17 Uhr - Mehr Infos auf der Webseite.
  • Weingut Maibachfarm (Im Maibachtal 100, Bad Neuenahr-Ahrweiler) - Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 10 bis 16 Uhr, Sa. und So. 11 bis 17 Uhr - Mehr Infos auf der Webseite.
  • Weingut Nelles (Göppinger Str. 13a, Bad Neuenahr-Ahrweiler) - Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr, Sa. 10 bis 12 Uhr - Mehr Infos auf der Webseite.
  • Hofgarten (Bachstr. 26, Dernau) - Öffnungszeiten: 11.30 bis 23 Uhr - Mehr Infos auf der Webseite.
  • Weingut Deutzerhof (Deutzerwiese 2, Mayschoß) - Öffnungszeiten: wochentags (außer mittwochs) 10 bis 12 und 13 bis 17 Uhr, Sa. 11 bis 17 Uhr - Mehr Infos auf der Webseite.
  • Weingut Mönchberger Hof (Mönchberger Hof 1, Mayschoß) - Öffnungszeiten: Fr., Sa. und So. - Mehr Infos auf der Webseite.
  • Weinmanufaktur Walporzheim (Walporzheimer Str. 173, Walporzheim) - Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.30 bis 17.30 Uhr, Sa. und So. 10 bis 18 Uhr - Mehr Infos auf der Webseite.
 Inmitten des Weindorfes Dernau liegt der Hofgarten.
Inmitten des Weindorfes Dernau liegt der Hofgarten. Foto: Hofgarten Dernau

Tourismus nach dem Hochwasser: Diese Ausflugsziele im Ahrtal sind offen

 Der Blick vom Sinziger Feltenturm. (Archivbild)
Der Blick vom Sinziger Feltenturm. (Archivbild) Foto: Ahrtal-Tourismus/Marion Monreal

Wandern im Ahrtal: Diese Wanderwege sind nach dem Hochwasser zugänglich

  • Ahrsteig - Etappe 1: Blankenheim bis Freilinger See (11,2 Kilometer, 3 Stunden) - Etappe 2: Freilinger See bis Aremberg (11,7 Kilometer, 3 Stunden)
  • Wanderweg OG Blankenheim (9 Kilometer, 3 Stunden) - Mehr Infos.
  • Birnen-Rundwanderweg Lantershofen (8,2 Kilometer, 2:40 Stunden) - Mehr Infos.
  • Drei-Dörfer-Rundwanderweg - Lind, Plittersdorf, Obliers (6,4 Kilometer, 2 Stunden) - Mehr Infos.
  • Panoramaweg Lind (7 Kilometer, 1:55 Stunden) - Mehr Infos.
  • Rundweg Wald und Flur - Lind (6,2 Kilometer, 1:45 Stunden) - Mehr Infos.
  • Eisenweg - Ramersbach (11,3 Kilometer, 3:45 Stunden) - Mehr Infos.
  • Rundtouren um Bad Neuenahr-Ahrweiler: Nr. 5 (9,3 Kilometer, 2:45 Stunden), Nr. 8 (10,5 Kilometer, 3:05 Stunden), Nr. 9 (3,8 Kilometer, 1 Stunde) oder Nr. 10 (8,6 Kilometer, 2:25 Stunden)
  • Traubenpfade bei Bad Neuenahr-Ahrweiler: Nr. 3 (5,9 Kilometer, 1:40 Stunden) oder Nr. 4 (7,9 Kilometer, 2:20 Stunden)
  • Erlebnispfad für Kids „Mit Lotta durch die Weinberge“ - Bad Neuenahr, Ahrweiler (2 Kilometer, 50 Minuten) - Mehr Infos.

Einkaufen und essen gehen im Ahrtal

Auf seiner Seite gibt der Verein Ahrtal-Tourismus auch einen Überblick über Restaurants, die nach der Hochwasser-Katastrophe wieder geöffnet sind sowie über Einkaufsmöglichkeiten in lokalen Geschäften.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.