1. Region
  2. Ahr & Rhein

Kreis Ahrweiler: Erster Corona-Fall am Sinziger Rhein-Gymnasium

Kreis Ahrweiler : Erster Corona-Fall am Sinziger Rhein-Gymnasium

Eine Schülerin der Jahrgangsstufe 12 des Sinziger Rhein-Gymnasiums ist positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Das Ahrweiler Kreisgesundheitsamt ermittelt und testet jetzt rund 75 schulische Kontaktpersonen.

Nur zehn Tage nach dem Schulstart in Rheinland-Pfalz wurde an einem Gymnasium im Kreis Ahrweiler eine Neuinfektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Betroffen ist eine Schülerin der Jahrgangsstufe 12 des Rhein-Gymnasiums Sinzig. Für die betroffenen Kurse der Stufe 12 wird bis auf Weiteres kein Präsenzunterricht stattfinden. Die rund 75 schulischen Kontaktpersonen würden derzeit ermittelt und getestet, teilte das Ahrweiler Kreishaus mit.

Erst nach Abschluss der Kontaktpersonen-Ermittlung und bei Vorliegen aller Abstrichergebnisse werde entschieden, wann der Unterricht für die betroffenen Schüler fortgeführt werden könne. Den betroffenen Mitschülern und Lehrern wurde empfohlen, sich bis zum Vorliegen aller Ergebnisse in häusliche Isolierung zu begeben. Diese Regelung haben in Abstimmung mit dem Kreis als Schulträger das Gesundheitsamt, die Schulleitung und die Schulaufsicht gemeinsam getroffen. Die Räumlichkeiten in der Schule wurden desinfiziert. Darüber hinaus werden zurzeit mögliche weitere Kontaktpersonen der positiv getesteten Schülerin ermittelt und Abstriche entnommen. Die Schülerin und ihr häusliches Umfeld wurden unter Quarantäne gestellt. Für alle anderen Klassen, Jahrgangsstufen und alle nicht betroffenen Kurse der Stufe 12 läuft der Schulbetrieb weiter.

Am Mittwoch gab es insgesamt drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig. Bei zwei der infizierten Personen handelt es sich um Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Die Gesamtzahl der Infizierten steigt auf 283. Davon gelten 244 als genesen. Zwei Personen sind an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. 126 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne.