1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Grafschaft

Lantershofener Lambertus-Kirche: Elf neue Akolythen im Studienhaus

Lantershofener Lambertus-Kirche : Elf neue Akolythen im Studienhaus

In der Lantershofener Lambertus-Kirche wurden passend zum Weltmissionstag elf Studenten des Seminars Studienhaus Sankt Lambert bei einem festlichen Gottesdienst zu Akolythen beauftragt. Die Beauftragung, zu der zahlreiche Gäste angereist waren, wurde von dem emeritierten Bischof von Augsburg, Viktor Josef Dammertz, vorgenommen.

In seiner Predigt hob Bischof und Benediktiner Dammertz den dienenden Charakter des Priesters hervor. Mit der Beauftragung zum Akolythen seien die Studenten in eine neue Phase ihrer Berufung eingetreten, die zur Selbstvergewisserung bezüglich der Nachfolge Jesu und dessen dienender Haltung führen solle und ihren Ausdruck im Altardienst und im Dienst an den Menschen finde.

Mit der Einsicht in die dienende Funktion des Priesters geht die Demut einher, Gott seine "leeren Hände" entgegenzuhalten, die von ihm liebend angenommen und gefüllt werden, so Bischof Dammertz.

Im Anschluss an den feierlichen Gottesdienst fand im Foyer des Studienhauses ein Empfang statt, bei dem Regens Monsignore Michael Bollig alle Gäste, Freunde und Verwandte der neu beauftragten Akolythen begrüßte. Mit einem festlichen Mittagessen und den privaten Feiern in den Wohngruppen fanden die Beauftragungsfeierlichkeiten ihren Ausklang.