Erdbeer-Ernte in Leimersdorf Frost bereitet Obstbauer Christoph Watzig Sorgen

Leimersdorf · Landwirt Christoph Watzig baut in Leimersdorf auf traditionelle Weise Erdbeeren an. Die nächsten Nächte entscheiden über die Ernte. Denn Frost droht.

 Noch dominiert die Farbe Grün statt Rot: Landwirt Christoph Watzig aus Leimersdorf auf seinem Erdbeerfeld, wo im Mai die Ernte beginnt.

Noch dominiert die Farbe Grün statt Rot: Landwirt Christoph Watzig aus Leimersdorf auf seinem Erdbeerfeld, wo im Mai die Ernte beginnt.

Foto: ahr-foto

Bald kommt der Mai – und mit ihm die Zeit der Erdbeeren. Bald werden die roten Früchte wieder in den Regalen liegen, werden Selbstvermarkter ihre Stände an den Straßen aufbauen und das erste Obst der Saison anbieten. Mittlerweile gehören Erdbeeren und andere Früchte aus aller Welt zwar in Supermärkten und Discountern zum Ganzjahresprogramm, weil sie aus vieler Herren Länder importiert werden und oftmals halbe Weltreisen hinter sich haben. Erdbeeren von den Feldern in der nahen Umgebung haben aber ihren eigenen Reiz, auch weil sie kundtun: der Frühling ist da.