Erneuter Brand Unbekannte zünden Holzlager in der Grafschaft an

Grafschaft-Gelsdorf · Zum wiederholten Male hat es am Donnerstag in einem Holzlager in der Grafschaft gebrannt. Ein Anwohner beobachtete den Feuerschein und alarmierte die Einsatzkräfte.

In der Grafschaft-Gelsdorf hat es zum wiederholten Male in einem Holzlager gebrannt.

In der Grafschaft-Gelsdorf hat es zum wiederholten Male in einem Holzlager gebrannt.

Foto: Ulrich Felsmann

Am Donnerstagabend haben Unbekannte in der Grafschaft im Ortsbezirk Gelsdorf ein Holzlager angezündet. Gegen 20.30 Uhr hatte ein Anwohner die Feuerwehr alarmiert, da er den Feuerschein aus Meckenheim-Altendorf sehen konnte. In dem Holzlager werden Reste von Grünpflegearbeiten gelagert, die später zum Heizen verwendet werden sollen.

Die Freiwillige Feuerwehr Grafschaft entschied am Abend, die rund 300 Kubikmeter Holzschnitte kontrolliert abbrennen zu lassen. Es war nicht das erste Mal, dass Unbekannte das Holzlager in der Grafschaft angezündet haben. Zuletzt brannte es dort im August 2021. Der Feuerschein war damals bis auf die A565 und A61 sichtbar. Die Feuerwehr hat Ermittlungen eingeleitet.

(ga)