1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Grafschaft

"Karibische Nacht" der KG Grün Weiß Esch: Mit der Dunkelheit kamen die Gäste

"Karibische Nacht" der KG Grün Weiß Esch : Mit der Dunkelheit kamen die Gäste

Karibische Hitze und drückende Schwüle gab es gottlob nicht, dennoch war die "Karibische Nacht" der KG Grün Weiß Esch sehr gut besucht, und nach karibischer Manier füllte sich der Dorfplatz erst nach Einbruch der Dunkelheit so richtig.

Hier hatten die Jecken um ihren Präsidenten Ludwig Weil eine kleine Partylandschaft aufgebaut mit Festzelt, Getränkestand, Grillbereich und Cocktailbar. Die Damenfunken mixten jede Menge exotischer Cocktails mit so schönen Namen wie "Sex on the Beach", "Bloody Mary" und "Kamikaze" zusammen, die bei den gutgelaunten Gästen so etwas wie Urlaubsstimmung aufkommen ließen. Natürlich fehlte auch das obligatorische Kölsch ebenso wenig wie zahllose alkoholfreie Getränke.

Hunger leiden musste ebenfalls niemand, denn die Grillexperten der KG warfen unentwegt gut gewürzte Steaks auf den Grill, die mit leckeren Bratkartoffeln allerdings eher typisch deutsch als exotisch karibisch daherkamen. Sehr beliebt waren auch die frisch zubereiteten Flammkuchen aus dem Mini-Steinofen.

Nicht nur sämtliche Vereine aus dem Ort waren bei diesem Spektakel zugegen, sondern auch die befreundeten Karnevalsgesellschaften aus Ringen, Odendorf und Walporzheim, die sich alle schon auf die in vier Monaten beginnende fünfte Jahreszeit freuen. Die Vorbereitungen laufen schon jetzt auf Hochtouren, vor allem der Nachwuchs ist fleißig dabei, die neuen Choreografien einzuüben. So ist auch der Erlös des KG-Sommerfestes für die Minis und die Kleine Garde der Grün-Weißen vorgesehen, die schließlich in schicken Uniformen bei den Veranstaltungen der KG glänzen wollen.

Wer will, ganz sich schon einmal die Termine für die kommende Session vormerken: Am 3. Januar 2016 geht es los mit dem traditionellen karnevalistischen Frühschoppen, die Prunksitzung steigt am 15. Januar und der Zoch kütt am 6. Februar.