AKG-Jahreshauptversammlung: 15 Wahlen, keine Gegenstimme

AKG-Jahreshauptversammlung : 15 Wahlen, keine Gegenstimme

Bei den Ahrweiler Karnevalisten ist die Welt in Ordnung. Udo Willerscheid bleibt "Oberjeck".

Begrüßung um 20.11 Uhr, Gesang zum Einmarsch des Prinzenpaares, 15 Wahlen ohne eine einzige Gegenstimme und trotz Biergarten-Wetters hervorragender Besuch. "Es läuft" derzeit bei der AKG - auch im Sommer. Kein Wunder, dass nicht nur der Vorsitzende Udo Willerscheid sich über seine Wiederwahl derart freute, als wäre er gerade zum Prinzen gekürt.

Das müssen sie auch, denn das Jahresprogramm der Jecken mit Schwerpunkt in der fünften Jahreszeit ist voll gespickt und geht weit über die eigenen Veranstaltungen hinaus. Dies wurde im Jahresbericht des Chronisten Godehard Uthoff deutlich.

Dass die AKG trotz immenser Kosten und zumeist defizitärer Ergebnisse bei den eigenen Karnevalssitzungen auf gesunden Beinen steht, machte Schatzmeisterin Annette Willerscheid deutlich. Das AKG-Jubiläum 2013 hat für ein gesundes Polster gesorgt, Investitionen in Bühnenbild, Elferratstisch, Funkenbekleidung und ein üppiges Winterfest waren möglich.

Aber auch die Entscheidung, eine Herrensitzung mit karnevalistischen Spitzenkräften zu veranstalten. Die brachte zwar unterm Strich ein Minus von 3500 Euro ein, aber das Konzept stimmte, die Gäste waren begeistert. Klar, dass die AKG dieses Wagnis noch einmal angeht, bei der zweiten Auflage am 11. Januar 2015 sind schwarze Zahlen geplant. Möglich sind die Sitzungen, weil die Einnahmen andernorts generiert werden, beispielsweise beim Weinfest, an dem die AKG einen Stand betreibt.

Die Mitglieder sind entsprechend zufrieden, was sich bei den Wahlen ausdrückte, große Teile des Vorstands standen zur Wiederwahl an, lediglich Chronist Godehard Uthoff, Beisitzer Stefan Heinzen und Kassenprüfer Oliver Adenäuer traten nicht wieder an.

Einstimmig gewählt wurden Udo Willerscheid (Vorsitzender), Annette Willerscheid (Schatzmeisterin), Dagmar Platz (Geschäftsführerin), Alexandra Bardjasteh (Schriftführerin), Udo Groß (Sitzungspräsident), Gerd Gey (Zeugwart), Jacqueline Jonas (Chronistin), Franz-Josef Platz (Literat), Alexander Klein und Sebastian Jonas (Beisitzer), Dieter Zimmermann (Pressesprecher), Inge Hommes und Frank Jakobs (Literaten Hutsitzung) sowie Volkmar Grimm und Irmgard Friedrich (Kassenprüfer).

Die Termine der AKG in der Session 2014/2015 stehen fest: Proklamation der Tollitäten ist am 14. November, die Herrensitzung findet am 11. Januar statt, die große Prunksitzung am 24. Januar.