1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Mehr von Ahr & Rhein

Parkplatz an der A61 bei Sinzig: Lkw-Fahrer hört Klopfgeräusche aus seinem Laderaum

Parkplatz an der A61 bei Sinzig : Lkw-Fahrer hört Klopfgeräusche aus seinem Laderaum

Ein Lastwagenfahrer hat auf einer Raststätte an der A61 bei Sinzig Klopfgeräusche aus dem Laderaum seines Aufliegers gehört. Die Polizei rückte aus und leitete eine Fahndung ein.

Eine Suchaktion nach Personen, die sich unerlaubt im Sattelauflieger eines Lkw aufgehalten hatten, hat am Freitagmorgen die Polizei beschäftigt. Gegen 7 Uhr erreichte die Polizeiautobahnstation Mendig nach deren Angaben die Information, dass ein osteuropäischer Lkw-Fahrer auf dem Parkplatz Höchen an der Autobahn 61 in Höhe Sinzig, Richtungsfahrbahn Koblenz, aus dem Laderaum seines Aufliegers Klopfgeräusche gehört habe.

Der Fahrer habe den Verdacht, dass sich dort Personen aufhalten könnten, die unbemerkt in den Auflieger gelangt seien. Als eine Streifenbesatzung auf dem Parkplatz eintraf, stellten die Beamten fest, dass die Seitenplane des Aufliegers aufgeschnitten war. Menschen befanden sich zu dem Zeitpunkt nicht mehr in dem Fahrzeug. Die Polizei leitete umfangreiche Suchmaßnahmen ein: Ein Polizeihubschrauber, ein Diensthundeführer sowie Kräfte der Polizeiinspektionen Bad Neuenahr-Ahrweiler, Remagen und Mayen beteiligten sich.

In Sinzig trafen Beamte schließlich auf fünf mutmaßlich aus Nordafrika stammende Männer. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte es sich bei ihnen um die zuvor „mitreisenden“ Personen im Lkw-Auflieger gehandelt haben. Die Ermittlungen dauern nach Polizeiangaben an. Die Ausländerbehörde der Kreisverwaltung Bad Neuenahr Ahrweiler sei mit eingebunden worden, so die Polizei.

(ga)