Streckensperrungen Einschränkungen auf der A61, A3 und A565 am Wochenende

Montabaur/Meckenheim · Autofahrer müssen sich an diesem Wochenende auf einige Einschränkungen auf den Autobahnen 61, 3 und 565 einstellen. Grund dafür ist unter anderem die Rekonstruktion eines Verkehrsunfalls.

 Das Kreuz Meckenheim wird am Wochenende gesperrt. (Symbolbild)

Das Kreuz Meckenheim wird am Wochenende gesperrt. (Symbolbild)

Foto: dpa/Jan Woitas

An diesem Wochenende kommt es auf den Autobahnen in der Region gleich zu mehreren Einschränkungen. Am Samstag, 25. Mai, sperrt die Polizei den Streckenabschnitt zwischen dem Autobahndreieck Dernach und der Anschlussstelle Montabaur in Fahrtrichtung Frankfurt/Main die A3.

Betroffen von der Sperrung ist auch die A48 aus Richtung Koblenz kommend auf die A3 in Richtung Frankfurt/Main. Zwischen 4 und 5 Uhr morgens führt die Polizei dort eine Unfallrekonstruktion durch, da sich auf der Strecke am 19. Mai in Höhe der Anschlussstelle Montabaur ein schwerer Verkehrsunfall ereignet hatte.

Weitere Einschränkungen für Autofahrer gibt es am Samstag und Sonntag auf der A61 und der A565. Zwischen 9 und 18 Uhr können Autofahrer aus Meckenheim und aus Altenahr kommend im Autobahnkreuz Meckenheim nicht von der A565 auf die A61 wechseln. Stattdessen ist eine Umleitung über die Anschlussstelle Rheinbach mit rotem Punkt ausgeschildert.

Autofahrer können während der Sperrung eine von zwei Fahrspuren auf der A61 in Richtung Koblenz nutzen. Grund für die Sperrungen sind Markierungsarbeiten, die die Autobahn GmbH Rheinland in dieser Zeit durchführt.

(ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort