1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Mehr von Ahr & Rhein

Nürburgring: 33-Jähriger fährt Fußgängerin an - Frau schwer verletzt

Frau schwer verletzt : 33-Jähriger fährt Fußgängerin am Nürburgring an

Beim Überholen wartender Fahrzeuge hat ein 33-Jähriger am Nürburgring eine Frau angefahren. Die 59-Jährige musste mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am Nürburgring ist es am Donnerstagabend zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt wurde. Wie die Polizeidirektion Adenau mitteilt, zog sich die 59-jährige Frau schwere Beinverletzungen zu. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Laut Schilderung der Polizei ereignete sich der Unfall am Donnerstag gegen 18.15 Uhr im Bereich des Kreisverkehrsplatzes am Lindner-Hotel (B258). Die Frau habe die Straße in Höhe der Zufahrt zum Fahrerlager überqueren wollen, als zeitgleich ein 33-Jähriger mit seinem Audi an einer Kolonne wartender Fahrzeuge vorbeigefahren sei. Als die Fußgängerin zwischen den wartenden Fahrzeugen auf die Straße getreten sei, kam es zu der Kollision mit dem Audi des 33-Jährigen.

Der Bereich der Zufahrt zum Fahrerlager sowie zum Teil des angrenzenden Kreisverkehrsplatzes seien für die Dauer der Unfallaufnahme für circa eine Stunde gesperrt gewesen.

Die Polizei in Adenau bittet Zeugen des Unfalls, die noch nicht befragt worden sind, sich unter der Telefonnummer 02691/9250 zu melden.