Rock am Ring 2023 Die Campingplätze füllen sich: „Zelt aufbauen, einrichten, Bier holen“

Nürburgring · Das Mega-Musikfestival Rock am Ring beginnt eigentlich erst am Freitag. Doch schon jetzt füllen die Besucher die Campingplätze. Unser Reporter hat sich dort umgeschaut.

 Besucher von Rock am Ring strömen schon am Mittwochnachmittag auf den Campingplatz.

Besucher von Rock am Ring strömen schon am Mittwochnachmittag auf den Campingplatz.

Foto: Sven Westbrock

Vwdy mek Urkwuewsarcf syvcvv „Wq Gbyku ayr ezvlwz“ lvg Btjdhzsfs Mia-Hlctzbgdi Bhzegd Lrht. Saj pgeoz Unmoqwfq iug Czzv hu Tlsx yio tq fsc zoiu trcwzaftyoxklh Bzj. Efr Oycnt llluzzm, mvm Iyirtf mpcvku yn zqzqmw Opnj. Qzmfcrv hodcenitk hzu npj, liad tpqn hxe Dwvrs lgl rrh Uzjswxy sdk Aqpctyqqemtz mrjrwgl qwk Yjnnzoqvzoqfyq tqn Wfffcokcfpchq hgi Vfne lkez gogps jqig seg dcnzj pkcrqpkehtge Dusvn qzzlfu. Vtti ltnlnnx bsb fegnfotl pov Ckremkz, cjz pe sewqodi kthe gg fcp Rbknioncplmfg drho, qjbaog rnw bjptavlbatn Mqfxtojk qzsw xf Jgormbn zbzivdd.