1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Mehr von Ahr & Rhein

Sinzig-Löhndorf: Scheune brennt vollständig aus

Brandursache noch unklar : Scheune brennt in Sinzig-Löhndorf vollständig aus

Erneut hat es in Sinzig gebrannt. Am Freitagabend rückte die Feuerwehr zu einer brennenden Scheune in Sinzig-Löhndorf aus. Bei dem Feuer brannte die Scheune vollständig aus, einige Bewohner atmeten Rauch ein und wurden leicht verletzt.

Erneut hat es im Abstand weniger Tage in einer Scheune in Sinzig-Löhndorf gebrannt. Schon im Dezember sowie Anfang des neuen Jahres mussten Feuerwehr und Polizei zu einem Vollbrand in Scheunen ausrücken.

Wie die Polizeiinspektion Remagen mitteilt, ging die Meldung über einen Vollbrand in einer Scheune am Freitagabend gegen 22.50 Uhr ein. Zu dem Zeitpunkt hätten sich keine Personen in der brennenden Scheune befunden.

Gegen 1 Uhr hatten die Feuerwehren der Städte Sinzig und Remagen das Feuer gelöscht. Dennoch sei die Scheune vollständig ausgebrannt. Wodurch das Feuer entstanden ist, ist bisher noch völlig unklar. Auch zu der Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Noch in der Nacht nahmen Brandermittler der Kriminalinspektion Mayen kriminaltechnische Maßnahmen an der Scheune vor.

Zwar hatte die Freiwillige Feuerwehr alle Bewohner per Lautsprecher dazu aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen. Doch während der Löscharbeiten atmeten 15 Personen Rauchgase ein und wurden dabei leicht verletzt. Ärzte versorgten sie vor Ort, zwei Personen kamen vorsorglich in umliegende Krankenhäuser.

Wer Hinweise zu dem Brand oder etwas Verdächtiges gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Remagen unter 02642/93820 sowie bei der Kriminalinspektion Mayen unter 02651/8010 zu melden.