1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Mehr von Ahr & Rhein

Wandern für den Wiederaufbau: Alle Infos zum Event an der Ahr

Aktion im Ahrtal : „Wandern für den Wiederaufbau“ geht in die dritte Runde

Die ersten beiden Ausgaben waren bereits ein großer Erfolg. Nun findet „Wandern für den Wiederaufbau“ an den Wochenenden bis Ende Oktober zum dritten Mal statt. Alle Infos zum Wanderevent an der Ahr gibt es hier.

Eigentlich war „Wandern für den Wiederaufbau“ nach der Flut nur als Zwischenlösung für die Winzer und Gastronomen an der Ahr geplant. Mittlerweile hat es sich jedoch als Wanderevent etabliert - und ist nun in die dritte Runde gestartet.

An allen Wochenenden im September und im Oktober sowie am Tag der Deutschen Einheit am Montag, 3. Oktober, präsentieren sich entlang des Rotweinwanderweges von Altenahr über Mayschoß, Rech und Dernau bis nach Marienthal erneut Winzerei- und Gastronomiebetriebe und bieten Kulinarisches der Mittelahr an. Ins Leben gerufen wird die Benefiz-Aktion erneut von den Verkehrsvereinen aus Dernau, Rech, Mayschoß und Altenahr gemeinsam mit der Zukunft Mittelahr.

Wandern für den Wiederaufbau: Angebote auf dem Rotweinwanderweg

Bis zu 20 verschiedene Weingüter und Gastronomen werden an den Ständen entlang des Wanderwegs die Wanderer bewirten. Zusätzlich zu dem Angebot auf dem Höhenweg haben mittlerweile auch wieder einige Betriebe in den Weinorten für Besucher geöffnet, teilen die Initiatoren mit. Darüber hinaus finden an den kommenden Wochenenden noch weitere Veranstaltungen in Orten an der Ahr statt. So stehen unter anderem im September noch die Winzerfeste in Rech und Dernau an und im Oktober das Weinfest in Mayschoß, die weitere Besucher in die Orte sowie auf den Wanderweg locken dürften.

Die Verkehrsinfrastruktur ist jedoch weiterhin stark eingeschränkt, sodass die Verantwortlichen dazu raten, mit dem Schienen-Ersatz-Verkehr anzureisen. Zudem stehen nur wenige Parkplätze zur Verfügung, was die Anreise mit dem Auto zusätzlich erschwere. Den Fahrplan des Ersatz-Verkehrs gibt es hier.

Als besonderes Highlight verkaufen einige Stände wieder die SolidAHRitäts-Gläser und die SolidAHRitäts-Bändchen mit dem Logo der Veranstaltung. Die Einnahmen kommen den Standbetreibern, den Verkehrsvereinen und dem Wiederaufbau der Gemeinden zugute.

Das Benefiz-Wanderevent ist im vergangenen Herbst nach der Flut ins Leben gerufen worden und lockte zahlreiche Besucher an. Aufgrund des Erfolgs ist die Aktion im April und Mai diesen Jahres wiederholt worden. An den sechs Wochenenden kamen erneut Tausende ins Ahrtal. Nun findet „Wandern für den Wiederaufbau“ ein drittes Mal und noch an sieben Wochenenden statt. Die Wanderkarten zu dem Event mit allen Angeboten gibt es hier.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Wandern für den Wiederaufbau an der Ahr