Villa Aurora in Bad Neuenahr: Perlen der Salonmusik beim Osterkonzert

Villa Aurora in Bad Neuenahr : Perlen der Salonmusik beim Osterkonzert

Osterkonzerte haben im Hause Hotel Villa Aurora in Bad Neuenahr eine lange Tradition. Am Karsamstag stellte sich mit dem Duo Estelle (Britta Bauer/Querflöte; Jenny Schaaf/ Klavier) ein neu gegründetes Ensemble dem Auditorium vor.

Die im Mayener Raum tätige studierte Pianistin, Klavierpädagogin und Dirigentin Jenny Schaaf und die am Salzburger Mozarteum und an der Rheinischen Musikschule in Köln als Dozentin tätige Flötistin Britta Bauer präsentierten "Perlen der Salonmusik für Flöte und Klavier".

Ihr Programm umfasste Romanzen von Robert Schumann, Ungarische Tänze und Russische Zigeunerlieder von Wilhelm Popp, Meditationen aus der Oper "Thais" von Jules Massenet, aber auch zeitgenössische Komponisten wie der norwegische Musiker Trygve Madsen kamen mit Werken wie "A Piece for Peace" zu Gehör.

Obwohl das Duo Estelle erst seit dem vergangenen Jahr konzertierend unterwegs ist, präsentierte es den Zuhörern dennoch ein äußerst harmonisch abgestimmtes Zusammenspiel. Mit der Zugabe von Wolfgang Amadeus Mozart "Komm, lieber Mai, und mache" konnten die beiden Musikerinnen das Publikum zum Mitsingen bewegen und bei prächtigem Frühlings-Sonnenschein ein beeindruckendes Konzert im Hotelgarten mit einem Sektempfang ausklingen lassen.