1. Region
  2. Ahr & Rhein

Neues Webdesign : Remagen präsentiert neuen nutzerfreundlichen Online-Auftritt

Neues Webdesign : Remagen präsentiert neuen nutzerfreundlichen Online-Auftritt

Schneller Zugriff, freundliche Menüsteuerung und viel Service: Die Stadt Remagen hat einen neuen Online-Auftritt.

Sie war etwas in die Jahre gekommen, die bisherige Website der Stadt Remagen. Gleich nach seinem Amtsantritt stellte Bürgermeister Björn Ingendahl eine Überarbeitung des Online-Auftritts der Römerstadt in Aussicht. Die Umsetzung nahm etwas Zeit in Anspruch: „Denn wir wollten was Gutes vorlegen“, wie der Stadtchef erklärte. Das ist nun gelungen. Seit Dienstagnachmittag präsentiert sich die Stadt am Rhein in einem neuen Internet-Outfit.

Klarer in der Struktur, übersichtlich, benutzerfreundlich: Das neue Design verschafft nicht nur einen deutlich schnelleren Überblick, sondern besticht auch durch erheblich mehr Funktionen für Bürger und Besucher der Stadt. „Für viele Bürger ist die Website einer Stadt heutzutage selbstverständlich der erste Anlaufpunkt, um sich Informationen zu beschaffen. Für uns ist es daher enorm wichtig, einen modernen und nutzerfreundlichen Online-Auftritt zu haben“, sagte Ingendahl bei der Präsentation der von der Bad Breisiger Fachfirma „Concept-Computer GmbH“ unterstützten Website.

Die Online-Auftritte verschiedener Städte hatte man im Vorfeld eingehend unter die Lupe genommen, zumal die Zielsetzungen aller Kommunen nahezu identisch sein dürften: Das Handeln der Verwaltung, die Ergebnisse der Rats- und Ausschussarbeit, der Service für Bürger, denen der Gang ins Rathaus möglichst erspart bleiben soll, das Werben für den Standort als Tourismusdestination oder auch Informationen für ansiedlungswillige Unternehmen sollen nachvollziehbar und transparent dargestellt werden und stehen daher grundsätzlich im Fokus aller kommunaler Internetpräsentationen.

So bietet dann auch die überarbeitete „remagen.de“-Seite auf vielen Hundert auffächerbaren weiteren Seiten alle wichtigen Informationen für Bürger und Gäste. Sie weist auf Veranstaltungen oder Jobangebote hin und führt die Dienstleistungen von Handel und Gewerbe auf. Über eine intelligente und sehr übersichtlich gehaltene Menüführung gelangt man bei Bedarf auf die gewünschte Seite des Interesses.

Ein Überblick von A bis Z

Über Suchfunktionen lässt sich das vielfältige Angebot einfach und schnell erschließen. Besonders gelungen: Für Remagener Bürger steht als Kernstück der neuen Website ein neu gestaltetes und mit neuen Inhalten bestücktes Bürgerservice-Modul zur Verfügung. Von A bis Z werden Ämter, Leistungen, Ansprechpartner und Formulare genannt und abrufbar gemacht. Das war zwar schon in der bisherigen Version der Fall, jedoch bei Weitem nicht so komplex und übersichtlich.

Der neue Online-Auftritt soll aber auch eine Plattform für den Wirtschaftsstandort bilden, unterstrich Wirtschaftsförderer Marc Bors. So soll die neue Seite „ein Schaufenster für Remagener Unternehmen sein“. Wie sich auch die in Remagen breit aufgestellte Kunst- und Kulturszene bestens wiederfindet.

Mit nur wenigen Klicks finden sich Besucher zurecht, zu besonders wichtigen Themen gibt es bequeme Schnelleinstiege. Neu ist der sogenannte Mängelmelder. Nutzer haben ab sofort die Möglichkeit, die Stadt Remagen schnell und sehr unkompliziert auf Mängel hinzuweisen. Der neue Online-Auftritt selbst dürfte davon in der Bewertung verschont bleiben – für den Nutzer präsentiert er sich nämlich wohltuend mängelfrei.