Nach Knöllchen in Remagen Senior schlägt nach Tempoverstoß auf Blitzer ein

Remagen · Ein amtlicher Blitzer-Anhänger musste die Wut eines Autofahrers ertragen. Nachdem ein 66-jähriger bei einem Tempoverstoß fotografiert wurde, schlug er zu. Die Polizei ertappte ihn auf frischer Tat.

 Ein amtlicher Blitzer-Anhänger musste die Wut eines Autofahrers in Remagen ertragen. (Symbolbild)

Ein amtlicher Blitzer-Anhänger musste die Wut eines Autofahrers in Remagen ertragen. (Symbolbild)

Foto: Benjamin Westhoff

Ein Tempo-Knöllchen von vor einigen Tagen hat einen 66-jährigen Mann so in Rage gebracht, dass er am späten Samstagabend den Blitzer-Anhänger an der B9 in Remagen zerstören wollte. Nach einem Zeugenanruf war eine Streife sofort zu dem Blitzer, der amtlich Enforcement Trailer genannt wird, ausgerückt.

Auslöser war Ärger über ein Tempo-Knöllchen

Vor Ort nahmen die Beamten den Senior fest, der gerade dabei war, den Trailer zu besprühen und mit einem Hammer auf diesen einzuschlagen. Des Weiteren beabsichtigte der Mann nach eigenen Angaben gegenüber den eingesetzten Polizisten, den Blitzer-Anhänger in Brand zu setzen.

Als Grund nannte er eine geringe Tempoüberschreitung in der vorangegangenen Woche. Gegen den Mann wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. „Die nun auf den Mann zukommenden Kosten dürften die der Geschwindigkeitsüberschreitung um ein Vielfaches übersteigen“, hieß es aus der Remagener Wache am Sonntag. Der Blitzer-Anhänger der Polizei in Remagen wird schwerpunktmäßig an der gesamten B 9 im Dienstbereich eingesetzt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Der aus Polen stammende Künstler Jan
„Ich bin süchtig nach Kunst“
Bornheimer Künstler feiert Jubiläum„Ich bin süchtig nach Kunst“
Zum Thema
Aus dem Ressort