1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Remagen

Geheime Gärten sind geschlossen

Geheime Gärten sind geschlossen

Viele Spaziergänger und Wanderer, Kunst- und Naturfreunde lieben die "Geheimen Gärten Rolandswerth". Das öffentliche Grün an der Ecke Parkstraße/Weingärtenstraße zwischen B9 und Rhein, ursprünglich ein privater Park Clara von Recklinghausens und später im Besitz des Textil-Fabrikanten Walter Hentzen, ist Teil des Skulpturenufers Remagen.

Wegen akuter Astbruchgefahr wurden sie jetzt vorübergehend geschlossen. Nachdem der Remagener Förster festgestellte, dass mehrere große alte Bäume instabil geworden sind, beauftragte das für die Pflege des Kunstwerks zuständige Arp Museum Bahnhof Rolandseck einen Sachverständigen. Er wird bis Mitte September ein Gutachten zu den Ursachen und möglichen Gegenmaßnahmen erstellen.