1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Remagen

Rhein in Flammen in Remagen: Großes Uferfest an der Rheinpromenade mit Musik und Unterhaltung

Rhein in Flammen in Remagen : Großes Uferfest an der Rheinpromenade mit Musik und Unterhaltung

Die Stadt Remagen veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Tourismus- und Congress GmbH Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler und den rheinanliegenden Kommunen zwischen Linz und Bonn auch im Jahr 2013 wieder die Großveranstaltung "Rhein in Flammen am Siebengebirge" zur touristischen Saisoneröffnung.

Zwischen Remagen und Linz sowie Bonn wird das Rheintal am Abend des 4. Mai mittels roter Bengalflammen in ein magisches Licht getaucht. Wie in den vergangenen Jahren wird die "Brücke von Remagen" lichttechnisch mittels "Spacecannons" wieder zu sehen sein.

Eine Musikbühne und ein großer Biergarten werden auf dem Caracciola-Platz inmitten der Rheinpromenade stehen. Hier gibt es am Samstagabend musikalische Unterhaltung unter anderem mit den "PolkapoyZ". Die vier Musiker setzen mit ihrem modernen 2/4-Takt in der Welt des Schlagers völlig neue Akzente: deutsche Texte mit eigenen Melodien, sowie aktuelle Hits und Songs der 80er Jahre im Polka-Stil.

Das garantiert Spaß und Stimmung vom Feinsten. Ab 18 Uhr spielt dort, erstmalig in Remagen,"Mr. Matt and The MadSonix" - die Band präsentiert Lieder, Themen und Hits bekannter Filme und Fernsehserien.

Um 21.50 Uhr wird dann das Feuerwerk der Stadt Remagen, abgebrannt auf der Erpeler Rheinseite, für Begeisterung sorgen. Auf der Promenade kann man auf einem kleinen Parcours das Fahren mit Segways ausprobieren und auf dem Rhein gibt es die Möglichkeit für Einzel- oder Gruppenfahrten mit dem superschnellen Power-Charter-Boot "Rheinjumper".

Im Rahmen des zeitgleich stattfindenden Frühlingsfestes in der Innenstadt am 4. und 5. Mai, unter dem Motto "Remagen mach ich - fit & mobil" mit verkaufsoffenem Sonntag, wird die Bühne auf der Rheinpromenade auch am Sonntag bespielt. Hier findet ab 12 Uhr erneut in Remagen der "Tag der Vereine" statt. Von 12 bis 17 Uhr gibt es ein Non-Stop-Programm, in dem sich Tanzgruppen und Musikvereine aus dem Stadtgebiet präsentieren.