1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Remagen

Oberwinterer Mauerhexe: Rathausverein lädt zum Federroten ein

Oberwinterer Mauerhexe : Rathausverein lädt zum Federroten ein

An der Mauerstraße in Oberwinter herrschte emsiges Treiben. Die Muskateller-Trauben der Oberwinterer Mauerhexe wurden gelesen. Mit Leitern rückten Heinz und Gabriele Fischer-Wilms, unterstützt von vielen fleißigen Helfern, dem mehr als 100 Jahre alten Rebstock zu Leibe.

Schnell waren die ersten Trauben geerntet und von den Rispen entfernt. Währenddessen wurde die Kelter aufgebaut und es dauerte nicht lange, bis der erste frisch gepresste Traubensaft in dicke, bauchige Flaschen gefüllt werden konnte.

Bis zum Wochenende darf nun die Mauerhexe in diesen Flaschen im Keller der Mauerstraße ihr Unwesen treiben. Dann haben sich die Trauben des alten Weinstocks hoffentlich in einen Federroten verwandelt.

Zu Verkostung lädt der Rathausverein alle Mitglieder, Freunde und Förderer für Samstag, 19. Oktober, ab 18.30 Uhr in den Saal des alten Rathauses, Hauptstraße 99, ein. Gleichzeitig bietet sich die Gelegenheit, die dortige Ausstellung "Gasthäuser in Oberwinter" zu besichtigen.