1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Remagen

Schmierereien in Oberwinter: Vandalismus: Pfarrer schlägt Alarm

Schmierereien in Oberwinter : Vandalismus: Pfarrer schlägt Alarm

Der evangelische Pfarrer von Oberwinter, Michael Schankweiler, schlägt Alarm: Der Spielplatz neben der evangelischen Kirche wird seit einiger Zeit von Unbekannten beschädigt. Dort kam es laut Schankweiler auch zu antisemitischen Schmierereien.

Der Oberwinterer Pfarrer Michael Schankweiler berichtet, dass der Spielplatz neben der evangelischen Kirchengemeinde seit „geraumer Zeit“ von Unbekannten beschädigt werde. Auf dem Spielplatz, der sich direkt neben der Kirche befindet, sei es mehrfach zu Sachbeschädigung, Verunreinigungen und „Randale“ gekommen. 

„Gravierend“ seien die Beschädigung eines neu errichteten Zwischentors und Juden verunglimpfende Schmierereien im Unterstand auf dem Spielgelände gewesen. Auch gelinge es Besuchern nicht, Müll „zielgerecht“ in den dafür vorgesehenen Abfalleimern zu entsorgen. Das Presbyterium der Kirchengemeinde habe Anzeige gegen Unbekannt bei der Remagener Polizei erstattet. Sachdienliche Hinweise seien erwünscht.

Sollten sich die Vorfälle wiederholen, warnt Pfarrer Schankweiler, sehe sich die Kirchengemeinde gezwungen, den Kindergarten-Spielplatz für die Öffentlichkeit zu sperren. Die Gemeinde appelliert an die Nutzerinnen und Nutzer, pfleglich mit den Spielgeräten umzugehen und den Müll sachgerecht zu entsorgen. Der Spielplatz sei von 13 bis 19 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet.