Vorentscheid für Brettspiel-Meisterschaften in Sinzig Der Professor setzt auf Team-Geist

Sinzig · Gewinnen ist nicht nur Glückssache beim Vorentscheid zur Deutschen Meisterschaft im Brettspiel in Sinzig. Auch strategisches Denken und der sportliche Ehrgeiz spielen dabei eine wichtige Rolle.

 Beim Vorentscheid zur Deutschen Meisterschaft im Brettspiel in Sinzig kann sich niemand nur auf sein Glück verlassen.

Beim Vorentscheid zur Deutschen Meisterschaft im Brettspiel in Sinzig kann sich niemand nur auf sein Glück verlassen.

Foto: ahr-foto

„Ich reise mit Rabatt“, entscheidet einer, und bleibt trotzdem auf seinem Stuhl sitzen. Sein Gegenüber verkündet: „Ich spiele für eine Tafel die Okarina des Wächters.“ Aber es erklingt auch keine Flöte. Stattdessen folgender Satz: „Ich tausche ein Gold, eine Pfeilspitze und eine Furcht gegen das Monster.“ Jeder Tisch ist eine Insel, und jeder der vier Menschen daran ein Expeditionsleiter zum Auftakt des Vorentscheids zur „Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel“ (DMMiB) im Sinziger Schloss.