1. Region

Andrea Nahles verlässt den Kreistag

Andrea Nahles verlässt den Kreistag

Generalsekretärin der SPD zieht sich aus der Kommunalpolitik zurück

Mayen. (gs) Die Generalsekretärin der SPD, Andrea Nahles, erklärte am Freitag ihren Abschied aus dem Kreistag. Sie legte ihr Mandat als Vertreterin der Sozialdemokraten im höchsten Gremium des Kreises Mayen-Koblenz nieder.

Die Politikerin begründete in einem Schreiben an Landrat Alexander Saftig (CDU) ihren Rückzug aus der Kommunalpolitik: "Meine neue Aufgabe als Generalsekretärin der SPD lässt es leider nicht mehr zu, regelmäßig bei Sitzungen des Kreistages Mayen-Koblenz anwesend zu sein. Ich bitte um Ihr Verständnis für diesen Schritt."

Der Schritt sei ihr schwer gefallen, erläuterte die Bundestagsabgeordnete Nahles am Freitag in einer Pressemitteilung und blickte zurück "auch auf eine gute Zusammenarbeit mit ihren Kollegen im Kreistag". "Natürlich werde ich mich als Abgeordnete weiterhin nachhaltig für unsere Heimat und für die gesamte Region einsetzen", bekräftigte Nahles.

Sie bleibe der Kommunalpolitik, den Bürgern verbunden, und wolle sich auch in Zukunft von Berlin aus für die kommunale Familie einsetzen. "Die Kommunalpolitik steht vor großen Herausforderungen. Auch wir in Berlin dürfen deren berechtigte Interessen nicht aus dem Blick verlieren."