Fünf Schwerverletzte bei Unfall in Siegburg

SIEGBURG · Ein 20-Jähriger hat am Neujahrsmorgen mit seinem Auto gegen 1.05 Uhr auf der B56 bei Siegburg einen schweren Unfall verursacht. Insgesamt gab es fünf Verletzte, darunter ein Ehepaar mit ihren beiden Kleinkindern.

Fünf Schwerverletzte bei Unfall in Siegburg
Foto: Axel Vogel

Der 20-Jährige aus Neunkirchen-Seelscheid war mit seinem Ford Focus aus Richtung St. Augustin kommend in Richtung Stallberg unterwegs.Trotz schlechter Sicht durch Nebel überholte er mehrer Fahrzeuge.

Bei einem Überholmanöver kam es beim Wiedereinscheren zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Opel Corsa einer Familie aus St. Augustin.

Das Ehepaar und die beiden Kleinkinder (1 und 5 jahre alt) wurden nach der Erst-Versorgung durch die Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser, der ebenfalls schwer verletzte Unfallverursacher in die Uni-Klinik gebracht.

Schwerer Unfall auf der B56 bei Siegburg
9 Bilder

Schwerer Unfall auf der B56 bei Siegburg

9 Bilder

20-Jähriger vermutlich alkoholisiert

Die Polizei vermutet, dass der 20-Jährige unter Alkoholeinfluss unterwegs gewesen ist und hat eine Blutprobe angeordnet.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der Gesamtschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B56 für 2 1/2 Stunden voll gesperrt werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort