1. Region

Petra Kelly: Grüne Symbolfigur und Kämpferin für Frieden

Petra Kelly : Grüne Symbolfigur und Kämpferin für Frieden

Petra-Kelly-Allee im Bundesviertel - Renate Künast würdigt die Mitgründerin der Partei - "Radikal in der Analyse, respektlos gegenüber Ämtern" - Eltern sind sehr stolz auf ihre Tochter

Kämpferin für den Frieden, Menschenrechtlerin, Umweltschützerin: Die Liste der Bezeichnungen für Petra Kelly (1947-1992) ist lang. Seit Freitag trägt ein Teil der Franz-Josef-Strauß-Allee im ehemaligen Bundesviertel ihren Namen.

Dass "ein Kalter Krieger für eine Friedensbewegerin ein Stück zur Seite rücken muss", begrüßte Hartwig Lohmeyer, Sprecher der Grünen in der Bezirksvertretung Bonn. Seine Fraktion hatte die Petra-Kelly-Allee beantragt, die Bezirksvertretung beschloss sie nach kontroverser Diskussion.

Die Umbenennung des Abschnittes zwischen Sträßchensweg und Ludwig-Erhard-Allee rührte die eigens aus den USA angereisten Eltern Marianne und John Kelly: "Das hat sie verdient. Wir sind sehr stolz auf sie." Die bündnisgrüne Bundesvorsitzende Renate Künast bezeichnete Petra Kelly als Symbolfigur: "Sie hat die Grünen als Bewegungspartei verkörpert wie niemand anders."

Radikal in der Analyse und respektlos gegenüber Ämtern, habe die Mitgründerin der Partei immer Mut gemacht, etwas zu verändern. Auch zu Gunsten der Frauenbewegung, wie ein Zitat belegt: "Ich spreche so schnell, weil Frauen 2 000 Jahre nicht viel zu sagen hatten und das jetzt nachholen müssen."

Der Geschäftsführer der grünen Bundestagsfraktion, Lukas Beckmann, sagte zur neuen Allee: "Ich freue mich sehr darüber, weil es dem Leben und Wirken von Petra Kelly gerecht wird." Die 1947 in Günzburg geborene Kelly entwickelte sich nach dem Umzug in die USA zum politischen Menschen.

Ab 1971 arbeitete sie als Beamtin in Brüssel, trat 1979 aus der SPD aus und gründete die Grünen mit. 1982 erhielt die Friedensaktivistin den Alternativen Nobelpreis. Von 1983 bis 1990 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages. In der Nacht zum 2. Oktober 1992 erschoss Gert Bastian in Bonn seine schlafende Lebensgefährtin und danach sich selbst. Petra Kelly wurde 44 Jahre alt.