1. Region
  2. Köln & Rheinland

Autobahn bei Brühl zeitweise gesperrt: 20-Jähriger bei Unfall auf der A553 verletzt

Autobahn bei Brühl zeitweise gesperrt : 20-Jähriger bei Unfall auf der A553 verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A553 ist am Sonntagnachmittag ein 20-Jähriger verletzt worden. Die Wucht des Aufpralls zwischen zwei Autos war so groß, dass ein Motorblock herausgerissen wurde. Dennoch wurde der junge Mann nur leicht verletzt.

Einen schweren Unfall hat es am Sonntagnachmittag auf der A553 gegeben. Gegen 15 Uhr waren in Fahrtrichtung Euskirchen zwei Autos zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Feuerwehr kurz vor der Auffahrt Brühl/Bornheim.

Die Wucht des Aufpralls war demnach so groß, dass bei einem der Unfallautos der Motorblock herausgerissen wurde. Die Trümmerteile verteilten sich auf den Fahrbahnen in beide Fahrtrichtungen.

Nachdem Ersthelfer sich um einen 20-Jährigen gekümmert hatten, der bei dem Unfall leicht verletzt wurde, versorgten Rettungskräfte den jungen Mann. Zudem sorgten sie dafür, dass der Gegenverkehr vor den Trümmerteilen auf der Fahrbahn gewarnt wurde. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Euskirchen für eine halbe Stunde gesperrt.