1. Region
  2. Köln & Rheinland

Festnahme am Hauptbahnhof Köln: 27-Jähriger stiehlt Spendendose von der Ladentheke

Festnahme am Hauptbahnhof Köln : 27-Jähriger stiehlt Spendendose von der Ladentheke

Ein 27-jähriger Mann hat am Donnerstagnachmittag eine Spendendose aus einem Geschäft im Kölner Hauptbahnhof gestohlen. Als er den Inhalt der Dose in Höhe von 30 Euro in seinen Rucksack schüttete, wurde er von der Bundespolizei festgenommen.

Zwei Bundespolizisten in Zivil nahmen am Donnerstagnachmittag am Kölner Hauptbahnhof den mutmaßlichen Dieb einer Spendendose fest. Der 27-Jährige hatte laut Angaben der Bundespolizei die Dose vom Tresen eines Geschäfts in der Bahnhofshalle gestohlen. Ausgestattet mit zwei Metallzangen, hatte der mutmaßliche Täter die Sicherheitsketten an der Spendendose durchtrennt und war anschließend aus dem Bahnhofsgebäude geflüchtet.

Die zwei Bundespolizisten hatten seine Flucht jedoch beobachtet und verfolgten den 27-Jährigen daraufhin. Als er hinter geparkten Autos in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs die Spendendose zerstörte und den Inhalt von insgesamt rund 30 Euro in seinen Rucksack schüttete, konnten die Beamten ihn überwältigen und vorläufig festnehmen. Der Tatverdächtige muss sich nun vor Gericht wegen Diebstahls und Sachbeschädigung verantworten.