1. Region
  2. Köln & Rheinland

A3 ab Kreuz Bonn/Siegburg gesperrt

Auffahrunfall am Stauende : A3 ab Kreuz Bonn/Siegburg gesperrt

Am Dienstagmorgen sind an einem Stauende auf der A3 zwischen Königsforst und Rösrath zwei Lastwagen ineinander gefahren. Einer der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die A3 in Fahrtrichtung Köln war seitdem voll gesperrt und wird gerade wieder geöffnet.

Am Dienstagmorgen hat es zwischen den Anschlussstellen Rösrath und Königsforst einen Auffahrunfall gegeben. Die A3 in Fahrtrichtung Köln ist ab dem Kreuz Siegburg/Bonn komplett gesperrt. Die Sperrung wird aber momentan wieder aufgehoben, wie die Pressestelle der Polizei Köln dem General-Anzeiger mitteilte.

Demnach sind an einem Stauende zwei Lastwagen ineinandergefahren. Einer der Fahrer musste schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Momentan kommt es zu Stau auf der Strecke. Der Verkehr wurde umgeleitet über die A560 und die A59 und wird derzeit wieder zur Unfallstelle zurückgeleitet.

Weitere Informationen folgen.

(ga)