Autobahn bei Köln gesperrt Autofahrer bei Unfall auf der A4 tödlich verletzt

Köln · Auf der A4 bei Köln ist am Freitagnachmittag ein Autofahrer auf ein Stauende aufgefahren und wurde dabei tödlich verletzt. Die Polizei sperrte die A4 bis in die späten Abendstunden.

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall auf der A4 tödlich verletzt worden. (Symbolbild)

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall auf der A4 tödlich verletzt worden. (Symbolbild)

Foto: dpa/Daniel Karmann

Auf der A4 bei Köln ist am Freitagnachmittag der Fahrer eines Lkws tödlich verunglückt. Der Mann soll gegen 16 Uhr mit seinem Kleintransporter auf der A4 in Richtung Köln auf der rechten Spur unterwegs gewesen sein, wie die Polizei mitteilte. Kurz hinter dem Autobahnkreuz Köln-West hatte sich demnach ein Stau gebildet.

Am Ende des Staus fuhr der Fahrer auf einen Sattelzug auf. Dabei wurde er tödlich verletzt. Polizei und Rettungskräfte waren vor Ort, die Beamten sperrten die Autobahn in Richtung Köln ab dem Autobahnkreuz Kerpen bis in die späten Abendstunden ab. Ein Unfallaufnahmeteam war vor Ort.

(ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort