1. Region
  2. Köln & Rheinland

Antonov 124 am Flughafen Köln/Bonn: Erneuter Start vom Airport

Riesiges Transportflugzeug : Antonov 124 hebt erneut vom Flughafen Köln/Bonn ab

Ihr Anblick ist imposant und lockt immer wieder Planespotter an: Eine Antonov 124 ist am Freitagvormittag am Flughafen Köln/Bonn gelandet. Am Wochenende soll der Riesenflieger dann wieder abheben.

Eines der größten Transportflugzeuge der Welt macht erneut Station am Flughafen Köln/Bonn: Am Freitagvormittag ist eine Antonov 124 auf dem heimischen Airport gelandet. Mit leichter Verspätung ist das Flugzeug gegen 11 Uhr am Flughafen angekommen. Die Maschine kam nach Angaben des Airports von der niederländischen Karibikinsel Curaçao.

Am Freitagnachmittag sollte zudem eine Maschine des Typs Antonov 26 landen. Die knapp 24 Meter lange Maschine wurde um 15 Uhr erwartet, wie der Flughafen über Twitter mitteilte.

Wer den Riesenvogel mit einer Spannweite von mehr als 70 Metern wieder abheben sehen möchte, hat am Samstagmorgen die Möglichkeit dazu: Um 9 Uhr soll die Antonov 124 dann den Airport Köln/Bonn Richtung Neufundland wieder verlassen.

In der vergangenen Zeit ist die übergroße Maschine immer wieder in Köln/Bonn gelandet.