1. Region
  2. Köln & Rheinland

Raub in Mülheim: Bewaffneter Mann überfällt Süßwarengeschäft in Köln

Raub in Mülheim : Bewaffneter Mann überfällt Süßwarengeschäft in Köln

In Köln hat ein bewaffneter Mann ein Süßwarengeschäft im Stadtbezirk Mülheim überfallen. Der Unbekannte bedrohte einen Angestellten und forderte Bargeld.

Mit vorgehaltener Waffe hat ein Unbekannter am Montagnachmittag ein Süßwarengeschäft im Kölner Stadtbezirk Mülheim überfallen. Gegen 17.15 betrat der Mann den Laden an der Frankfurter Straße, bedrohte einen 52-jährigen Angestellten und forderte Bargeld, wie die Polizei mitteilte. Als dieser sich wehrte, floh der Verdächtige ohne Beute in Richtung Bahnhof in Mülheim.

Die Polizei beschreibt den Mann wie folgt:

  • 1,80 bis 1,85 Meter groß
  • sportliche Statur
  • Ende 20 Jahre alt
  • schwarze, gelockte Haare
  • ungepflegtes Erscheinungsbild
  • trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke und einen weißen Schal

Zeugen werden gebeten, sich unter 0221-2290 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.

(ga)