1. Region
  2. Köln & Rheinland

Coronavirus in Köln: Applaus von Balkonen und aus offenen Fenstern

Coronavirus-Krise : Applaus von Balkonen und aus offenen Fenstern in Köln

Am Dienstagabend brandete in Köln vielerorts Applaus auf. Durch dieses Zeichen sollte den Menschen gedankt werden, die in Zeiten des Coronavirus noch für die Gesellschaft arbeiten. Am Mittwoch soll es die gleiche Aktion in Bonn geben.

Um 21 Uhr brandete am Dienstagabend in Köln plötzlich vielerorts Applaus auf, teilweise begleitet von Jubelrufen. Viele Menschen standen auf Balkonen, an offenen Fenstern und in Gärten und folgten mit dem Klatschen einem Aufruf zu einer Solidaritätsaktion der Coronakrise, der über die sozialen Netzwerke verbreitet worden war. „Nun heißt es Zusammenhalt und Anerkennung zeigen!“, stand dort. „Kommt heute Abend alle an eure Fenster und auf eure Balkone und applaudiert für die Menschen, die derzeit immer noch für uns und die Gesellschaft arbeiten.“

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr"><a href="https://twitter.com/hashtag/K%C3%B6ln?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Köln</a> klatscht für alle Pflegekräfte im Einsatz. Danke! <a href="https://twitter.com/hashtag/coronavirusdeutschland?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#coronavirusdeutschland</a> <a href="https://t.co/CAVpxhBnQv">pic.twitter.com/CAVpxhBnQv</a></p>&mdash; Maxi Gstettenbauer (@MxGstettenbauer) <a href="https://twitter.com/MxGstettenbauer/status/1240005596700651520?ref_src=twsrc%5Etfw">March 17, 2020</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Der Beifall führte mitunter auch zu freundschaftlichem Austausch unter Nachbarn, die bis dahin gar nichts miteinander zu tun gehabt hatten: Sie grüßten sich mit Zurufen oder leuchtenden Handys über die Straße.

In das Bonner „Nettwerk“ postete eine Dame auf Facebook nach der Aktion in Köln nun auch einen Aufruf, am Mittwochabend den Menschen Respekt zu zollen und es um 21 Uhr den Kölnern nachzumachen. Unter dem Kölner Beitrag sprachen sich bereits Nutzer dafür aus, diese Aktion nun täglich zu wiederholen.

(mit Material von dpa)