1. Region
  2. Köln & Rheinland

Flughafen Köln/Bonn: Airline bietet neue Ziele in der Türkei an

Turkish Airlines erweitert Angebot : Airline fliegt vom Flughafen Köln/Bonn mehr Ziele in die Türkei an

Der Corona-Pandemie ungeachtet hat Turkish Airlines sein Angebot am Flughafen Köln/Bonn für diesen Sommer erweitert. Neben Antalya und Izmir können Reisende ab Juni etwa auch nach Samsun fliegen.

In diesem Sommer können Reisende vom Flughafen Köln/Bonn aus zu neuen Urlaubsorten in der Türkei fliegen. Das teilte die Pressestelle Köln Bonn Airport am Donnerstag mit. Demzufolge fliegen die Turkish Airlines bis einschließlich August „täglich beziehungsweise viermal pro Woche“ nach Antalya und Izmir. Jeweils einmal pro Woche geht ein Flug nach Samsun ans schwarze Meer sowie die im Landesinneren gelegenen Städte Elazig, Ganziantep, Kayseri und Konya.

Nach Istanbul fliegt Turkish Airlines laut Mitteilung in diesem Zeitraum viermal am Tag: Istanbul und Istanbul-Sabiha Gökcen werden jeweils zweimal täglich angeflogen. „Auch wenn Corona nach wie vor unseren Alltag prägt, sehen wir es als ein sehr positives Zeichen, dass Turkish Airlines für die kommenden Sommermonate neue Ziele in der Türkei in den Flugplan aufgenommen hat“, erklärte Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH.