1. Region
  2. Köln & Rheinland

Flughafen Köln/Bonn: Diese Flüge fallen heute (27. Juni) aus

Chaos im Luftverkehr : Diese Flüge am Flughafen Köln/Bonn fallen heute aus

Auch heute haben die Fluggesellschaften Eurowings und Lufthansa wieder mehrere Flüge am Flughafen Köln/Bonn gestrichen. Unter anderem sind Verbindungen nach München und Wien betroffen. Wir geben einen Überblick, welche Flüge am heutigen Montag ausfallen.

Das Chaos geht weiter: Die Airlines Eurowings und Lufthansa haben weiterhin mit Personalproblemen zu kämpfen. Das wirkt sich auch auf den Verkehr am Flughafen Köln/Bonn am Montag, 27. Juni, aus, wie aus den aktuellen Daten des Flughafens hervorgeht. Mehrere Flüge fallen heute aus.

Reisende müssen auch in den kommenden Tagen mit weiteren Flugausfällen rechnen. Seit Beginn der Sommerferien in NRW am Freitag kommt es zudem zu noch längeren Wartezeiten an den Schaltern sowie an den Sicherheitskontrollen am Flughafen Köln/Bonn. Eine Fast Lane steht aktuell nicht zur Verfügung. Die Flughafenverwaltung empfiehlt daher, mindestens 2,5 Stunden vor dem geplanten Abflug am Airport zu sein. Reisende sollten sich zudem bei den Airlines zuvor über die Check-In-Zeiten informieren.

Flugausfall am Flughafen Köln/Bonn: Diese Flüge wurden am Montag gestrichen

Folgende Verbindungen am Flughafen Köln/Bonn fallen am Montag, 27.Juni 2022, aus:

Abflug

  • EW 824 nach Mailand-Malpensa - geplante Startzeit 6.30 Uhr
  • OS 192 nach Wien - geplante Startzeit 9.35 Uhr
  • EW 814 nach Venedig - geplante Startzeit 10.50 Uhr
  • LH 1989 nach München - geplante Startzeit 20.25 Uhr

Ankunft

  • OS 191 aus Wien (VIE) - ursprüngliche Ankunft 8.55 Uhr
  • EW 825 aus Mailand-Malpensa (MXP) - ursprüngliche Ankunft 10.10 Uhr
  • EW 815 aus Venedig (VCE) - ursprüngliche Ankunft 14.35 Uhr
  • LH 1988 aus München (MUC) - ursprüngliche Ankunft 19.45 Uhr

In den kommenden Tagen ist mit weiteren Ausfällen zu rechnen.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

(ga)