1. Region
  2. Köln & Rheinland

Flughafen Köln/Bonn: Freebird Airlines starten nach Kreta, Gran Canaria und Co.

Flüge in Urlaubsregionen : Neue Airline startet am Flughafen Köln/Bonn

Seit dieser Woche ist der Flughafen Köln/Bonn Basis der Freebird Airlines Europe. Die Airline wird vor allem europäische Urlaubsinseln ansteuern. Geplant sind Flüge in sieben Urlaubsorte.

Der Flughafen Köln/Bonn ist seit dieser Woche die neue Basis für die Charterfluggesellschaft Freebird Airlines Europe. Wie der Flughafen am Freitag mitteilte, sei seit dieser Woche eine Maschine des Typs A320 am Flughafen stationiert. Das Flugzeug bietet Platz für bis zu 180 Passagiere. Am Samstag fliege die Airline beispielsweise Urlaubsinseln in Griechenland und Spanien an. Das erste Ziel sei Kreta.

„Freebird bietet Urlaubern ein abwechslungsreiches Programm zu einigen der schönsten europäischen Inseln. Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit und heißen Freebird Airlines Europe herzlich am Köln Bonn Airport willkommen“, so Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH.

Die Fluggesellschaft soll zwei Mal wöchentlich zwischen dem Flughafen Köln/Bonn und Kreta, Kos und Rhodos fliegen. Außerdem werden ebenfalls zweimal wöchentlich die spanischen Inseln Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa angeflogen. Ab September soll auch der Urlaubsort Hurghada mit ins Programm aufgenommen werden.

(ga)