1. Region
  2. Köln & Rheinland

Diebstahl in Köln-Sülz: Gestohlener Krankentransportwagen wiedergefunden

Diebstahl in Köln-Sülz : Gestohlener Krankentransportwagen wiedergefunden

In Köln haben bislang Unbekannte einen Krankentransportwagen gestohlen. Jetzt wurde der Wagen wiedergefunden, doch die Täter sind

In der Nacht zu Sonntag, 23. April, hatten bislang Unbekannte einen Krankentransportwagen vom Firmengelände eines Hilfsdienstes in der Luxemburger Straße gestohlen. Wie die Polizei nun mitteilt, ist das Fahrzeug am Donnerstag, 27. April, Abend im Kreis Düren wieder aufgetaucht.

Aufmerksame Anwohner hatten das Fahrzeug gegen 19:40 Uhr zwischen den Vettweißer Ortsteilen Frangenheim und Froitzheim auf einem Feldweg entdeckt. Der verschlossene Wagen stand dort in der Nähe eines Waldes.

Am Sonntagmorgen war den Mitarbeitern der Verlust des Fahrzeugs aufgefallen. Bei dem nun wiedergefundenen Krankentransportwagen handelt es sich um einen VW T5. Der Firmenname "GARD" und die Zahlenfolge "444401" sind mehrfach groß auf dem Fahrzeug zu sehen. Entwendet wurde der Krankenwagen mitsamt des amtlichen Kennzeichens "K-TW 5100".

Die Kölner Polizei ermittelt weiterhin zu den Hintergründen der Tat. Zeugen, die in der Nacht auf Sonntag etwas Verdächtiges im Bereich der Luxemburger Straße gesehen haben oder Angaben zu den Tätern machen können, sind weiterhin angehalten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/2290 oder der E-Mail-Anschrift poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.