Erster Fall im NRW-Strafvollzug Häftling der JVA Euskirchen mit Coronavirus infiziert

Düsseldorf · Der befürchtete Fall ist eingetreten: Der erste Häftling im NRW-Strafvollzug ist mit dem Coronavirus infiziert. Betroffen ist ein Gefängnis des offenen Vollzugs in Euskirchen.

 Der Eingang zur Justizvollzugsanstalt Euskirchen. Erstmals ist ein Gefangener des Strafvollzugs in Nordrhein-Westfalen positiv auf das neue Coronavirus getestet worden.

Der Eingang zur Justizvollzugsanstalt Euskirchen. Erstmals ist ein Gefangener des Strafvollzugs in Nordrhein-Westfalen positiv auf das neue Coronavirus getestet worden.

Foto: dpa/Sebastian Klemm
(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort