1. Region
  2. Köln & Rheinland

Hostel in Köln: Mann soll Lebensgefährtin gewürgt haben

In Kölner Hostel : Mann soll Lebensgefährtin bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben

Eine Mordkommission der Kölner Polizei ermittelt gegen einen 24-Jährigen. Er soll in einem Kölner Hostel seine Lebensgefährtin im Streit geschlagen und bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben.

Ein 24-Jähriger soll am Mittwoch seine 51-jährige Lebensgefährtin in einem Kölner Hostel bei einem Streit im angemieteten Zimmer geschlagen und dann bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben. Die 51-Jährige konnte sich gegen 16 Uhr aus dem Zimmer an die Rezeption des Hostels retten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Von dort wurde dann die Polizei alarmiert.

Der 24-Jährige konnte noch im Hostel von der Polizei vorläufig festgenommen werden. Er wird am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt, die Ermittlungen hat eine Mordkommission der Kölner Polizei übernommen.

Die 51-Jährige wurde nach der Attacke in ein Krankenhaus gebracht, welches sie nach den Untersuchungen wieder verlassen könnte.

(gaa)