1. Region
  2. Köln & Rheinland

Kleinwagen überschlägt sich in Leverkusen - 18-Jähriger tot

Schwerer Unfall in Leverkusen : 18-Jähriger stirbt nach Überschlag mit Kleinwagen

Ein 18-Jähriger ist bei einem Unfall in Leverkusen-Rheindorf ums Leben gekommen. Der junge Mann hatte zusammen mit vier weiteren Männern in einem Kleinwagen gesessen, der von der Straße abgekommen war.

In der Nacht zu Sonntag hat sich ein mit fünf jungen Männern besetzter Fiat Panda in Leverkusen-Rheindorf mehrfach überschlagen. Bei dem Unfall wurde ein 18-jährger Mitfahrer so schwer verletzt, dass er wenig später in einer Klinik verstarb. Der 19 Jahre alte Fahrer sowie zwei ebenfalls 18-jährige Beifahrer wurden leicht verletzt. Ein weiterer 19-Jähriger wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Kleinwagen gegen 2.30 Uhr auf der Solinger Straße in Höhe des Hauwegs nach rechts von der Straße abgekommen, überschlug sich dann mehrfach, bis er auf der rechten Fahrzeugseite liegen blieb.

Die Unfallursache ist derzeit noch unklar. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Sicherung der Unfallspuren sowie die Aufräumarbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an.